Anstellungsvertrags- Rechtsschutz

Sie haben als Geschäftsführer einen Anstellungsvertrag mit Ihrer Gesellschaft. Jede Streitigkeit daraus kann gerichtlich und außergerichtlich enorme Kosten verursachen.

 

Klassische Streitanlässe sind Kündigungen, Ruhegehälter, Abfindungen, Versetzungen oder die Kürzung von Bezügen oder Tantiemen.

 

Da es sich um keinen gewöhnlichen Arbeitsvertrag handelt, wird ein Streit an einem ordentlichen Gericht geführt.

 

Streitigkeiten aus Anstellungsverträgen sind in privaten Rechtsschutzpolicen in der Regel ausgeschlossen.

 

Managergehälter, Abfindungen, Altersvorsorgen führen zu hohen Streitwerten, die Anwaltskosten sind dadurch entsprechend hoch.

 

Eventuelle Streitigkeiten stellen für Organe erfahrungsgemäß ein existenzielleres Risiko dar als für Arbeitnehmer. Aus diesem Grund ist eine entsprechende Vorsorge besonders ratsam.

 

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Vorsorgemöglichkeiten und suchen mit Ihnen gemeinsam nach einer adäquaten Lösung.

 

 

Hilfe im Schadensfall

Sie benötigen dringende Hilfe bei der Abwicklung eines Schadenfalles? Wir stehen telefonisch und per E-Mail für Sie zur Verfügung:

 

Tel.: +49 611 2383724

E-mail:

info@minerva-assekuranz.net

Terminvereinbarung

Für Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch erreichen Sie uns unter der folgender Telefonnummer:

+49 611 2383723

 

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Die Aufsichtsrätin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MINERVA Assekuranzvermittlung GmbH